Cello

Aus der Familie der Streichinstrumente ist das Cello das zweitgrößte. Es hat einen schönen warmen Klang, nahe der menschlichen Stimme (Tenor), woraus sich eine sehr innige Beziehung zum Instrument entwickeln kann. Mit ca. 4 Oktaven hat es den größten Tonumfang der Streichinstrumente.

 

Es eignet sich als Soloinstrument, zur Begleitung, Ensamblespiel – und wegen des großen Tonumfangs sind auch reine Celloensembles möglich. Durch die natürliche Haltung beim Spiel eignet es sich sehr gut als Einstiegsinstrument -  besonders auch für Erwachsene.

Aufbauend auf die Grundlage, Fingersatz und Bogentechnik, kann der Unterricht entsprechend den vielseitigen Möglichkeiten des Cellos individuell auf die Schüler abstimmen werden.

 

Das Erlernen des Cellos fördert Konzentration und schärft das Hörvermögen.

Ein besonderes Unterrichtsziel ist das allmähliche Heranführen der Schüler an das Ensemblespiel.

 

Lehrer/-in: Satako Höhn

 

Kontakt

Internationaler Musik- und Kulturverein KlangOase e.V.
Sauerkirschenweg 32
70437 Stuttgart

Derya Bektas

Tel.: 0711 - 39 17 21 44

Mob.: 0176 - 820 78 688

E-Mail: Derya.Bektas@gmx.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klangoase